Almacam DE   Industriezweige   Kunden Beispiele   Volkswerft Stralsund

Seit der Gründung hat Volkswerft Stralsund mehr als 1600 Neubauten weltweit geliefert.
„Dank der schiffbauspezifischen Kenntnisse von Alma hat act/cut sofort unseren Hauptanforderungen und unserer Methodologie (Vorgehensweise) entsprochen, wie die Arbeit mit Blöcken und die Integration in unsere Produktionssysteme, zusätzlich zu der Effektivität der Schachtelungen und der Optimierung der Schnittsequenzen“ - Frank Rauchenecker

Automation und verbesserte Effektivität im Schiffbau bei der Volkswerft Stralsund

Bei der Volkswerft Stralsund (heute MV Werften), seit 1993 Partner von Alma, wird act/cut sehr intensiv für die Automatisierung, Optimierung und zur Steuerung der Produktion und des Materialflusses eingesetzt. Es begann mit der Bremer Vulkan Gruppe, die im Jahre 1993 Eigentümer der Werft war, mit dem Ziel, die Produktionsvorbereitung und im speziellen die Schachtelungen der Bleche zu optimieren. Durch eine enge Zusammenarbeit und eine genaue Spezifikation wurde die Software innerhalb 3 Tagen installiert, eingerichtet und die Anwender geschult. Die Produktion startete unmittelbar danach.

Reduzieren der Fehlerquellen gegen Null

Die Gewinne waren bemerkenswert. Die Zeit für die Produktionsvorbereitung und die zugehörige Dokumentation wurde um 50% reduziert. Manuelle Arbeit konnte durch automatisierte Schachteloperationen ersetzt werden, die die Zuverlässigkeit der Ergebnisse verbessern und die Effektivität der Produktion erhöhen. Dank der hochentwickelten Automation konnten die Fehlerrisiken gegen Null reduziert werden.

 

Eine starke und verlässliche Partnerschaft

Die Software von Alma wurde 1994 zuerst für ein 2500 TEU Containerschiff eingesetzt und seither hat die Volkswerft von regelmäßigen Softwareerweiterungen und einem zuverlässigen Support von Alma profitiert.

 

Ein integriertes und automatisiertes Produktionswerkzeug für den Schiffbau

Die Volkswerft Stralsund GmbH hat in 2006 über 4000 Schachtelungen und die zugehörigen Arbeitspapiere mit act/cut erstellt, das sechs Brennschneidmaschinen mit NC-Programmen versorgt. Die Informationen für die 2D-Teile kommen aus der schiffbauspezifischen Software Tribon und werden direkt in act/cut für die Erstellung der Fertigungsaufträge gelesen. Die Schachtelungen, Schnittsequenzen und die Arbeitspapiere werden mit act/cut automatisch erstellt und die fertigen NC-Programme werden direkt an die Maschine gesendet. act/cut ist für den Austausch der Fertigungsinformationen vollständig mit der Fertigungssteuerungssoftware und dem ERP-System verknüpft und integriert.

 

©2008 Alma

www.mv-werften.com

Sitemap | Impressum | Datenschutzrichtlinie | Allgemeine Geschäftsbedingungen
Copyright © 2018 Alma | Urheberschutz