Metallbau

Ein wichtiges Glied in der Produktionskette zwischen Planungsbüro und Werkstatt

Unsere Softwarelösungen bilden dank ihrer Schnittstellen zu CAD/CAM-Systemen für den Metallbau und ihrer Eignung für verschiedenste Maschinen und Technologien eine zentrale Komponente des Produktionsprozesses von Metallbauunternehmen.

Hauptvorteile der Alma-Lösung für den Metallbau

Optimierte Steuerung von Maschinen zur Blech-, Profil- und Rohrbearbeitung: 2D-Schneiden (Plasma-, Laser-, Brennschneiden) und Fasenschneiden, kombiniertes Bohren/Fräsen/Stanzen/Schneiden, Markiersysteme (Fräsen, Tintenstrahl, Plasma, Laser), Rohr- und Profilschneiden sowie verwandte Verfahren (Bohren, Fräsen, Senken, Tiefziehen usw.), Schneidroboter usw.

Postprozessoren für alle gängigen Metallbaumaschinen: Ficep, Kaltenbach, Peddinghaus, Voortman usw.

Geometrische Schnittstellen im DSTV- und IFC-Format zur direkten Nutzung der CAD-Dateien aus der Metallbausoftware.

Erhebliche Verkürzung der Vorbereitungszeit durch Module für den automatischen Import von Rohren und Profilen.

Steuerung der Markierung und Kennzeichnung von Teilen für die Montage.

Management von Einzelprojekten, Definition von Stücklisten und Sicherstellung einer uneingeschränkten Datenrückverfolgbarkeit.

Vollständige Integration in die digitale CAD-ERP-PLM-Kommunikationskette.

Unsere geschätzten Kunden

„BIT profitiert dank der CAD/CAM-Softwarelösungen act/cut 2D, act/tubes und Tube Designer von einer integrierten Umgebung zum Blech-, Rohr- und Profilschneiden. Dies bietet entscheidende Vorteile und steigert insbesondere die Flexibilität und Manövrierfähigkeit unseres kombinierten Schneidsystems mit Fasenköpfen für Rohre und Bleche.“