Almacam Combi: CAD/CAM-Software für kombinierte Maschinen

Schachtelsoftware zum Programmieren von kombinierten Laser-/Stanzmaschinen oder Plasma-/Bohrmaschinen mit maximaler Automation und Flexibilität

Die CAD/CAM-Software Almacam Combi steuert alle Arten von kombinierten Laser-/Stanzmaschinen oder Plasma-/Bohrmaschinen. Die Besonderheiten jeder Technologie werden in allen Phasen der Programmierung berücksichtigt: Vorbereitung der Teile, Schachtelung, Festlegung von Bearbeitungssequenzen und Werkzeugwegen bis hin zur Generierung des NC-Codes.

Die leistungsfähigen Automatismen der Software (Werkzeugzuordnung, Bearbeitungssequenz, Schachtelung, Teileentnahme, Steuerung der peripheren Be- und Entladeeinrichtungen usw.) machen Almacam Combi zu einer hochproduktiven Lösung für die bedarfsorientierte Fertigung von zahlreichen und vielfältigen Teilen. Die einzigartigen Schachtelalgorithmen von Almacam Combi sind sämtlichen technischen Herausforderungen gewachsen und tragen zu einer deutlichen Senkung des Materialverbrauchs bei.

Almacam Combi ermöglicht ein absolut sicheres und rückverfolgbares Datenmanagement in einer kollaborativen Umgebung. Almacam ist nach dem Prinzip der „Industrie 4.0“ komplett offen gegenüber dem kundenseitigen Informationssystem und kann problemlos mit anderen Softwarelösungen kombiniert werden, was insbesondere für den CAPM- und ERP-Bereich gilt.

Hauptvorteile und Nutzen

Steuert Maschinen beliebiger Modelle und Marken unter Berücksichtigung der jeweiligen technischen Besonderheiten beim Schneiden (Laser, Plasma usw.), Stanzen oder Bohren:

  • Werkzeugzuordnung und Festlegung der Schneidbedingungen
  • Vermeidung von Kollisionen zwischen Schneidkopf und geschnittenen Teilen
  • Gemeinsamer Schnitt bei identischen oder nicht identischen Teilen
  • Schachtelung unter oder zwischen den Pratzen
  • Steuerung von Spezial- oder Verformungswerkzeugen
  • Steuerung von beliebigen Systemen zur Teileentnahme

Leistungsfähige Algorithmen zum Schachteln und zur Optimierung der Werkzeugwege.

Automatische Unterstützung des Anwenders in allen Phasen der Programmierung mit der Möglichkeit für einen vollautomatischen Betrieb, von der Vorbereitung der Teile über die Schachtelung und die Optimierung der Bearbeitungssequenz bis hin zur Generierung des NC-Programms.

Sichere Programmierung und komplette Rückverfolgbarkeit der Daten.

Offenes System: Schnittstellen für 2D/3D-CAD-Software, Anbindung an CAPM- und ERP-Lösungen, integrierte Konfigurationsassistenten.

Maschinenhersteller, die angesteuert werden

  • Cori
  • Dimeco
  • Ficep
  • Finn Power
  • Kaltenbach
  • Peddinghaus
  • Rainer
  • Trumpf
  • Vernet Behringer
  • Voortman
  • Whitney

Kontakt

Ergänzende Produkte