Eine Web-Anwendung zum automatischen Schachteln

Eine Web-Anwendung zum automatischen Schachteln

Produkte | Veröffentlicht auf 28/01/2019

Alma bringt mit Nest&Cut eine Web-Anwendung zum automatischen Schachteln auf den Markt

Mit der Online-Anwendung Nest&Cut kann jedes Unternehmen, das flache Werkstoffe zuschneidet, unabhängig von seinem Standort problemlos auf die weltweit besten Algorithmen zum automatischen Schachteln zugreifen, um seine Rohstoffkosten zu senken, ohne dafür in eine teure Lösung investieren zu müssen. Gestützt auf seinen einzigartigen Erfahrungsschatz in der Optimierung von Schneidvorgängen, hat sich Alma das ehrgeizige Ziel gesteckt, mit Nest&Cut im Bereich des Online-Schachtelns neue Standards zu setzen und seine Position am SaaS-Markt für CAM-Software auszubauen.

Die Nutzung von Online-Anwendungen ist heute sowohl im Privat- als auch im Berufsleben gang und gäbe und stellt einen Megatrend dar, dem sich auch die Industrie nicht entziehen kann. Alma hat dies bereits früh erkannt und seine 40-jährige Erfahrung in der Entwicklung von Software zur Optimierung von Schneidvorgängen genutzt, um mit Nest&Cut eine Web-Anwendung zum automatischen Schachteln von komplexen 2D-Formen auf Abonnementbasis aus der Taufe zu heben.

Alma ist seit 1979 ein Vorreiter im Softwaresegment für automatisches Schachteln und der einzige Anbieter, der sowohl CAD/CAM-Anwendungssoftware mit firmeneigenen Schachtelalgorithmen als auch diese Algorithmen selbst als Softwarekomponenten vermarktet. Nachdem Alma bereits vor zwei Jahren eine Cloud-Version seiner automatischen Schachtelbibliothek Powernest (1) und eine Web-Anwendung für Demonstrationszwecke herausgebracht hat, wagt das Unternehmen nun den nächsten Schritt auf dem Weg zur „Webifizierung“ seines Angebots.

Eine universelle Schachtelanwendung – nur einen Mausklick entfernt

Mit Nest&Cut kann man online auf extrem leistungsstarke Funktionen zum automatischen Schachteln von komplexen 2D-Formen zugreifen und beliebige flache Werkstoffe schneiden: Blech, Holz, Textilien, Verbundwerkstoffe, Stein, Schaumstoff usw.

Der Anwender versendet dazu mit ein paar Klicks seine geometrischen Daten im DXF-Format, stellt alle notwendigen Informationen zusammen (Menge der Teile, Werkstoffformate) und startet dann das automatische Schachteln in der Cloud. Wenige Sekunden später schickt Nest&Cut die optimierten Schnittpläne im DXF-Format mit Angabe der Schneidsequenz zurück. Diese Pläne können dann entweder von der Schneidsoftware oder von der numerischen Steuerung der Schneidmaschine genutzt werden. Alle Schachtelungsdaten werden in einem PDF-Dokument erfasst.

Nest&Cut richtet sich an Zulieferer oder Hersteller ohne eigene Schachtelsoftware, die einerseits langfristig oder punktuell ihre Materialausbeute verbessern wollen und andererseits vor der Investition in eine lokale CAD/CAM-Software zurückschrecken (zu hohe Anschaffungs- und Wartungskosten, zu wenig Mitarbeiter, zu lange Einarbeitungszeit usw.).

Nest&Cut eignet sich außerdem zur präzisen Schätzung des Materialverbrauchs und der damit verbundenen Kosten. So können Auftraggeber z. B. ermitteln, wie viele Formate ein Zulieferer für die Erledigung ihrer Bestellung benötigt.

Die Anwendung lässt sich ohne weitere Verpflichtung als Monatsabonnement nutzen. Damit interessierte Anwender Nest&Cut leichter testen und kennenlernen können, bietet Alma einen kostenlosen Probemonat an.

Exklusive Funktionen für das Online-Schachteln

Nest&Cut ist eine vollautomatische und extrem benutzerfreundliche Anwendung, für deren Einsatz keine besonderen Fachkenntnisse erforderlich sind. Der Anwender erhält Zugriff auf eine leistungsstarke und marktweit führende Schachtelsoftware, ohne in eine teure Programmierlösung investieren oder zusätzliche Mitarbeiter bereitstellen zu müssen.

Die Qualität der DXF-Geometrien ist im CAM-Bereich ein häufiges Problem. Es ist sehr mühsam und zeitaufwändig, die geometrischen Daten so zu bearbeiten, dass sie zum Schneiden genutzt werden können. Nest&Cut sorgt mit leistungsstarken Funktionen zur automatischen Korrektur der DXF-Geometrien dafür, dass man sich darüber künftig keine Gedanken mehr machen muss.

Ein weiterer exklusiver Vorteil der Anwendung besteht darin, dass mit einem anderen System erstellte Schachtelungen in das DXF-Format umgewandelt und entsprechend optimiert werden können. Diese Funktion wurde in zahlreichen Tests erprobt und bietet dank der Leistungsstärke des Nest&Cut-Algorithmus die Möglichkeit für eine Steigerung der Materialausbeute um bis zu 20 %.

Nest&Cut ist eine responsive Anwendung, auf die man über beliebige internetfähige Geräte zugreifen kann und die folglich weder installiert noch konfiguriert werden muss. Die Weiterentwicklungen der Anwendung werden in einer für den Anwender transparenten Art und Weise integriert, ohne dass für ihn Wartungs- oder Upgrade-Kosten anfallen.

Neue Möglichkeiten für Alma

Nest&Cut bietet Alma als weltweit zugängliche Web-Anwendung für verschiedenste Schneidprozesse sowohl auf geografischer als auch auf industrieller Ebene die Möglichkeit zur Erschließung neuer oder bislang wenig beachteter Märkte.

Nest&Cut stellt damit eine logische Ergänzung des Angebots von Alma dar. Wer Nest&Cut nutzt, kann außerdem im Fall eines wachsenden Bedarfs (neue Maschinen, Produktionssteigerung usw.) problemlos auf die Almacam-Software umsteigen und von noch spezielleren Funktionen profitieren.

Nest&Cut ist in den Sprachen Englisch, Französisch und Portugiesisch (Brasilien) erhältlich. Die Anwendung wird während ihrer Bereitstellung zeitnah für weitere Sprachen lokalisiert.

Das SaaS-Angebot von Alma wird ausgehend von dieser ersten Nest&Cut-Version rasch um neue Funktionalitäten bzw. Module erweitert werden, auf die man nach demselben Prinzip über das Internet zugreifen kann.

(1) Die Powernest-Bibliothek richtet sich an andere Herausgeber von CAD/CAM- oder ERP-Software, die für ihre Lösung leistungsstarke Schachtelfunktionen benötigen. Powernest ist als DLL-Version (Dynamic Link Library) oder im SaaS-Modus (Software as a Service) erhältlich.